Meldungen zum Fahrplan

Auf dieser Seite informieren wir Sie über Fahrplanänderungen der Bus- und Bahnlinien im Landkreis Groß-Gerau.

Die Meldungen im Überblick:

  •  
  • Festival „trebur open air“: Zusätzliche Spätfahrten auf der Buslinie 22
  •  
  • Fischerfest in Gernsheim: Umfangreicher Sonderverkehr auf den Linien 44 und 45 vom 01.08. bis 05.08.2019
  •  
  • Linien 22 und 65: Änderung von jeweils einer Fahrt ab dem 25.02.2019
  •  
  • Linien 44 und 48: Änderung von jeweils einer Fahrt ab dem 17.12.2018
     
      Festival „trebur open air“:
    Zusätzliche Spätfahrten auf der Buslinie 22
    Während des Festivals „trebur open air“ von Freitag, den 26. Juli bis Sonntag, den 28. Juli 2019 bieten wir auf der Linie 22 (Groß-Gerau – Geinsheim – Trebur – Rüsselsheim) wieder zusätzliche nächtliche Heimfahrten in Richtung Rüsselsheim und Groß-Gerau an. Das Festivalgelände ist über die Haltestelle Trebur "MPS/Sportstätten" erreichbar.

    Die letzten Rückfahrten ab der Haltestelle Trebur "MPS/Sportstätten" in Richtung Rüsselsheim finden am Freitag und Samstag jeweils um 1.15 Uhr und am Sonntag um 0.55 Uhr statt. In Richtung Groß-Gerau verkehren die letzten Busse am Freitag um 1.15 Uhr, am Samstag um 1.22 Uhr und am Sonntag um 0.55 Uhr.

    Fahrplan der Linie 22 während des Festivals:
    Gesamtfahrplan der Linie 22, gültig vom 26. bis 28.07.2019 (PDF, 113 KB)
    Kurzversion der Linie 22, gültig vom 26. bis 28.07.2019 (PDF, 550 KB)

    Die Zusatzfahrten sind bereits in der elektronischen Verbindungsauskunft des Rhein-Main-Verkehrsverbundes enthalten.

    Achtung: Die Busfahrkarte ist nicht im Festival-Ticket enthalten. Bei allen Fahrten mit der Buslinie 22 gilt der RMV-Verbundtarif. Die RMV-Tageskarte ist übrigens preiswerter als zwei Einzelfahrkarten. Sie gilt an einem Kalendertag bis 5.00 Uhr des Folgetages für beliebig viele Fahrten.

    Nähere Infos zum Festival finden Sie auf der Internetseite www.treburopenair.de.
    <<< Artikel drucken
     
      Fischerfest in Gernsheim:
    Umfangreicher Sonderverkehr auf den Linien 44 und 45 vom 01.08. bis 05.08.2019
    Während des Rheinischen Fischerfestes von Donnerstag, den 1. August bis Montag, den 5. August 2019 weiten wir das Fahrtenangebot auf den Linien 44 (Griesheim – Goddelau – Stockstadt – Biebesheim – Gernsheim – Groß-Rohrheim) und 45 (Griesheim – Wolfskehlen – Goddelau – Stockstadt – Biebesheim – Gernsheim) deutlich aus.

    Die Linie 44 wurde im Dezember 2018 nach Groß-Rohrheim verlängert. Während des Fischerfestes werden zwischen Groß-Rohrheim und Gernsheim bis nachts und am Wochenende zusätzliche Fahrten angeboten. Diese starten und enden in Gernsheim an der für das Fischerfest reaktivierten Haltestelle "Wormser Straße".

    Das Fahrtenangebot auf der Linie 45 wird zwischen Goddelau und Gernsheim verdichtet. Für die Heimfahrt gibt es an allen Tagen zahlreiche Zusatzfahrten. In den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag starten die letzten Rückfahrten kurz vor 3.00 Uhr morgens.

    Fahrpläne:
    Gesamtfahrplan Linien 44/45, gültig vom 01. bis 05.08.2019 (PDF, 206 KB)
    Fahrplan Linie 44, gültig vom 01. bis 05.08.2019 (PDF, 71 KB)
    Fahrplan Linie 45, gültig vom 01. bis 05.08.2019 (PDF, 195 KB)
    Die Zusatzfahrten werden rechtzeitig vor dem Fest in der elektronischen Verbindungsauskunft des Rhein-Main-Verkehrsverbundes erscheinen. An den Haltestellen der Linien 44 und 45 wird das Fahrtenangebot ebenfalls veröffentlicht.

    Innerörtliche Umleitung am Samstag:
    Aufgrund des Fischerfestlaufes können die Linien 44 und 45 am Samstag, dem 3. August 2019, von 14.45 bis 19.05 Uhr die Ersatzhaltestelle "Bahnhof", die Haltestelle "Georg-Schäfer-Platz" und die Haltestelle "Riedstraße" nicht andienen.
    Auf der Linie 44 entfallen zusätzlich die Haltestellen "Bleichstraße" und "Peter-Schöffer-Schule". Während der Umleitung dient die Linie 44 in Gernsheim somit lediglich die Haltestellen "Nibelungenviertel" und "Wormser Straße" an.
    Fahrgästen der Linie 45 stehen die regulären Haltestellen "Schillerstraße" und "Stadthalle" zur Verfügung.


    RMV-Tarif:
    Bei allen Fahrten mit den Buslinien 44 und 45 gilt der RMV-Verbundtarif. Zu beachten ist, dass die Tageskarte günstiger als zwei Einzelfahrkarten ist.
    Für Fahrten mit zwei bis fünf Personen lohnt sich die attraktive Gruppentageskarte, die – wie alle Fahrkarten (außer Jahreskarten) – beim Busfahrpersonal erhältlich ist. Sie gilt (wie die Tageskarte) am Geltungstag bis 5.00 Uhr des Folgetages für beliebig viele Fahrten und kostet beispielsweise in der Relation Goddelau – Gernsheim (Preisstufe 3) insgesamt 10,90 € und in der Relation Stockstadt/Biebesheim – Gernsheim (Preisstufe 2) insgesamt 9,10 €.
    Die Preisstufe für Ihren Fahrtwunsch können Sie der Preisstufenmatrix Landkreis Groß-Gerau (PDF, 40 KB) entnehmen.

    Nähere Informationen zum Rheinischen Fischerfest erhalten Sie auf der Internetseite www.rheinisches-fischerfest.de.

    Für betriebliche Fragen steht Ihnen die Verkehrsmanagementzentrale der LNVG während des Festes unter der Tel.-Nr. (0 61 52) 93 27-10 wie folgt zur Verfügung:
    - Donnerstag, den 01.08.2019: 3.45 bis 1.30 Uhr
    - Freitag, den 02.08.2019: 3.45 bis 3.30 Uhr
    - Samstag, den 03.08.2019: 6.00 bis 3.30 Uhr
    - Sonntag, den 04.08.2019: 16.00 bis 1.30 Uhr
    - Montag, den 05.08.2019: 3.45 bis 1.30 Uhr
    <<< Artikel drucken
     
      Linien 22 und 65:
    Änderung von jeweils einer Fahrt ab dem 25.02.2019
    Ab Montag, den 25. Februar 2019 werden folgende Fahrten der Linien 22 und 65 geändert:

    Die Fahrt der Linie 22 (Groß-Gerau - Geinsheim - Trebur - Rüsselsheim), die um 7.32 Uhr an der Haltestelle Geinsheim "Poststraße" startet, wird aufgrund der großen Nachfrage seitens der Fahrgäste bis nach Rüsselsheim "Bahnhof Südseite" verlängert (Ankunft um 8.05 Uhr). Bisher endete die Fahrt in Trebur an der Mittelpunktschule.
    Fahrplan der Linie 22, gültig ab 25. Februar 2019 (PDF, 361 KB)

    Die Fahrt der Linie 65 (Mörfelden - Worfelden - Klein-Gerau - Büttelborn - Groß-Gerau) um 13.22 Uhr ab der Bertha-von-Suttner-Schule nach Büttelborn fährt zukünftig sieben Minuten später ab, also um 13.29 Uhr. Durch diese Verschiebung sollen Überfüllungen verhindert werden, indem sich die Schülerinnen und Schüler besser auf die Busse der Linien 65 und 67 verteilen. (Die Linie 67 dient die Schule um 13.27 Uhr in Fahrtrichtung Mörfelden an.)
    Fahrplan der Linie 65, gültig ab 25. Februar 2019 (PDF, 108 KB)
    <<< Artikel drucken
     
      Linien 44 und 48:
    Änderung von jeweils einer Fahrt ab dem 17.12.2018
    Im Nachgang zum Fahrplanwechsel werden ab Montag, den 17. Dezember 2018 auf den Linien 44 und 48 die folgenden Fahrten geändert:

    Auf der Linie 44 (Griesheim - Goddelau - Stockstadt - Gernsheim - Groß-Rohrheim) wird die aktuell um 7.57 Uhr in Klein Rohrheim startende Fahrt nach Gernsheim um zehn Minuten vorverlegt. Dadurch wird der Unterrichtsbeginn an der Peter-Schöffer-Schule in Gernsheim rechtzeitig erreicht.
    Fahrplan der Linie 44 (PDF)

    Auf der Linie 48 (Leeheim - Erfelden - Gernsheim) hält die um 6.44 Uhr in Leeheim beginnende Fahrt zukünftig auch an den Haltestellen Erfelden "Sporthalle" und "Kirche". Davon versprechen wir uns eine gleichmäßige Verteilung der Fahrgäste auf die beiden an diesen Haltestellen fast zeitgleich verkehrenden Busse.
    Fahrplan der Linie 48 (PDF)
    <<< Artikel drucken